Delaney , 7 Jahre aus Haselünne 

Delaney

Hallo, ich bin Delaney. Genau 7 Jahre! Ich habe nämlich heute Geburtstag und freue mich riesig. Ich habe Trisomie 21. Bin ein " Downie "

 

Als wir den Fototermin für das Shooting abgestimmt haben, teilte mir Delaney´s Mama mit, dass sie genau an dem Tag auch Geburtstag hat. Ich wollte ihn dann auf einen anderen Tag verschieben,

jedoch haben wir beide gedacht, dass es doch auch toll wäre genau deshalb dann das Shooting durchzuführen.

Und somit habe ich ihr einen dicken Luftballon mitgebracht zu ihrem 7. Geburtstag.

Als ich kam war sie gerade am Nudeln essen. Ihre Leibspeise. Bloß nichts mit Kartoffeln. Keine Pommes, Bratkartoffeln oder dergleichen. Das mag sie nämlich überhaupt nicht.

Die ersten 10 Minuten hat sie mich skeptisch analysiert. Jedoch brach das Eis schnell und sie zeigte mir was sie schon tolles bekommen hat. Peppa Wutz, wer Kinder hat, weiß was ich meine. 

Diese kleinen verrückten rosa Schweinchen. Papa musste das Geschenk erst einmal aufbauen. Vorher hat sie keine Ruhe gegeben.

0014_sw

0004_sw

Ein richtig lebensfrohes Mädchen. Ihre Eltern wussten schon in der Schwangerschaft das sie mit Trisomie 21 geboren werden wird. 

Und ihr Herz hat völlig richtig entschieden. Denn nur weil ein Mensch nicht der " Norm " entspricht, hat er das gleiche Recht geliebt zu werden und 

zu leben!

Bei ihrer Geburt kam noch die Diagnose Leukämie TMD hinzu.

Eine Leukämieform in der Neugeborenenphase, die ausschließlich bei Kindern mit Down-Syndrom auftritt.

Etwa 5-10 Prozent der Neugeborenen mit Down-Syndrom erkranken daran – in der Regel innerhalb der ersten Lebenstage.

Zum Glück ist medizinisch alles soweit gut verlaufen, bis zu ihrem 3. Lebensjahr. Sie bekam noch Diabetes. Diabetes Mellitus Typ 1.

Zu ihrem Leben gehört nun auch ein Insulinmessgerät. 

Ein neueres Gerät mit einem kleinen Sensor in der Haut, misst den Blutzucker im Zellzwischenwasser des Unterhautfettgewebes. Er sendet die Werte an ein Empfangsgerät, das sie immer bei sich trägt.

Dieses Gerät hat eine Alarmfunktion: Nähert sich der Blutzucker einem individuell festgelegten, kritischen Wert, warnt das Gerät durch Piepsen und Vibrationen – auch nachts.

0012_sw

Rutscht der Wert in den Keller, muss sie erst einmal was süßes trinken oder eine Banane o.ä zu sich nehmen.

Sie kennt leider kein Sättigungsgefühl, weshalb ihre Eltern das Essen auch abwiegen müssen um die passende Menge Insulin abzugeben.

Und während ich mich mit Delaney´s Eltern darüber unterhalte kommt ihre große Schwester Sienna, 11 Jahre aus der Schule.

Delaney strahlt über beide Ohren, denn sie wird von ihrer großen Schwester erst einmal herzlich beglückwunscht !


Unbenannt-1

Delaney profitiert sehr von ihrer großen Schwester, denn sie lernt viel von ihr.

Dann wurden erst mal Geschenke ausgepackt. 

0035_sw 0041_sw

Und mit den Luftballons durchs Wohnzimmer geflitzt. Das fand sie richtig toll! Sonst wird sie in der Woche morgens um 8 Uhr zu Hause abgeholt und zum Vituswerk 

nach Meppen gebracht wo sie bis nachmittags betreut wird.

Unbenannt-2

Dann gabs aber erst einmal Kuchen! 

0030_sw

Und was soll ich sagen, sie hat wie alle anderen Kinder auch gerne mal den Kasper gemacht und Flausen im Kopf. Delaney ist ziemlich neugierig und wenn sie 

etwas will, dann streichelt sie ihrer Mama durchs Gesicht und sagt " Süße " 😉

Da es schönes Wetter war, haben wir uns entschlossen noch kurz raus zu gehen bevor die Oma zu Besuch kommt.

Sie hat ein Fahrrad, ach und sie fährt sogar einen Mercedes :-))

Unbenannt-3

0076_sw

War dann nur ziemlich schwierig sie wieder ins Haus zu bekommen. Sie kann nämlich auch ziemlich jähzornig sein.

0096_sw

Und dann kam die Oma ! Und es wurde herzlich geknuddelt.

0098_sw

Und Oma hatte natürlich auch Geschenke. 

0105_sw 0109_sw0104_sw

0114_sw

Einfach zuckersüß die Kleine! 

0121_sw 0127_sw0135_sw

Was gibts noch über Delaney zu erzählen… bestimmt noch eine ganze Menge. 

Sie liebt es sich im Spiegel zu betrachten und Grimassen zu schneiden.

Unbenannt-4

Und sie mag es im Sandkasten zu spielen und zu schaukeln.

0141_sw 0151_sw

Und was soll ich sagen, sie sind wie andere auch eine ganz normale Familie.

Und hier noch ein schönes Zitat:

 

"Ihr lacht über mich, weil ich anders bin- Ich lache über Euch, weil ihr alle gleich seid". (Kurt Cobain)

 

 

0159_sw

Danke an Familie Lake aus Haselünne, dass ich bei euch sein durfte.

Es hat mir viel Freude bereitet !